reflections

Servolenkung?!?

Als mich meine Mutter heute Morgen freudestrahlend weckte und mir verkündete "Es sind 10 cm Neuschnee gefallen!", hätte ich mich am liebsten rumgedreht und mich wieder in eine Bettdecke mit meiner Lieblingskinderbettwäsche eingekuschelt. Aber nein, die muss mir ja von meiner Mutter entrissen werden...und dann sind es auch noch höchstens 12  Grad in meinem Zimmer, wobei man sich umziehen soll, ohne dass man sich den Tod holt...das ist sowieso eine Sache, die ich an meiner Familie nicht verstehe: In unserem Bad steht permanent das Fenster offen und man muss aufpassen, dass man, wenn man seine Geschäfte verrichten, nicht aus Versehen festfriert. Aber dann wundern sich meine Eltern, warum sie andauernd krank sind...also von mir aus könnten es immer 25 Grad sein, überall!

Naja gut, aufstehen musste ich ja dann sowieso, also quälte ich mich aus dem Bett, zog mich an, frühstückte, schwang mich in meine Winterjacke, damit ich endlich zur Arbeit fahren kann und was sah ich, als ich die aus der Haustür trat? Eine richtig fette Schicht Schnee lag auf meinem Auto...der arme kleine Clio  Nachdem ich ihn aus dieser Lawine und der darunter liegenden Eisschicht befreit hatte und mein Vater mir mehr als einmal eine deutlich gesagt hatte, dass ich selbst Schuld sei, weil ich ja meine "Garage" (ein Fetzen Stoff, der von irgendwem mal passend geschnitten wurde) nicht über mein Auto geworfen hatte, konnte ich endlich los fahren. Schon auf den ersten Metern bemerkte ich, dass mein Autochen plötzlich über eine Servolenkung verfügte, was mich natürlich sehr freute und mich dazu brachte, die gesamte Strecke, für die ich normalerweise 10-12 Minuten brauche, mit 50 km/h in einer halben Stunde zu absolvieren. Zu meinem Glück kam mein Chef heute auch früher und mein Tag war perfekt

Merkwürdigerweise war Supermario wirklich gut drauf und der Tag verlief relativ chillig und er war mit meiner Arbeit einigermaßen zufrieden...noch erstaunlicher fand ich es, dass ich sogar eine halbe Stunde früher gehen durfte...naja gut, er ging auch früher und wollte sicherlich nicht, dass ich ihn verpetzte, aber was solls? Ich kam früher aus dem Büro und so war mein Tag irgendwie doch noch gut ausgegangen...

25.3.08 18:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung